GLENMORANGIE Malaga Cask Finish 12 Years

CHF 85.00

Destillerie: Glenmorangie
Land: Schottland
Region: Highlands
Distrikt: Northern Highlands
Alter: 12 Jahre
Inhalt: 70cl
Vol%: 47.3
Fasstyp: Ex-Bourbon-  und First-Fill-Malagafässer
Bewertung: –

Nicht vorrätig

Beschreibung

Mit dem GLENMORANGIE Malaga Cask Finish 12 Years bringt die Glenmorangie Distillery kurz nach dem Launch des GLENMORANGIE A Tale of Cake eine weitere Limited Edition heraus. GLENMORANGIE Malaga Cask Finish 12 Years ist ein sogenanntes “The Barrel Select Release”. Der von Dr. Bill Lumsden, Director of Distilling, Whisky Creation and Whisky Stocks bei Glenmorangie, entwickelte Single Malt Whisky wurde am 18. Februar 2008 destilliert, für 8 Jahre in Ex-Bourbonfässer gelagert und für weitere 4 Jahre in First-Fill-Malagafässer gefinisht. Das Abfüllen in Flaschen erfolgte mit 47.3 % und ohne Kältefiltration.

Tasting Notes:

Aroma: Süsse, reiche Düfte von Honig, Met, Toffee und gebackenem Brot mit aromatischen Teeblättern. Subtile Noten gedämpfter Kräuter und roter Früchte, gefolgt von Milchschokolade. Ein paar Tropfen Wasser seztzen Holznoten frei, mit Weihrauch, gerösteten Kastanien und Vollrohrzucker.
Geschmack: Eine kräftige, ölige Textur zaubere Noten von Sultaninen, Rosinen und Datteln auf die Zunge. Mandarine, Milchschokolade, Honig und mehr brauner Zucker treten zutage, wunderbar eingeflochten mit frischem Zitrus. Dann Aromen von Zimt, Ingwer, Muskat und Sternanis bevor Haselnuss, Honig und sanfte Eichennoten hervorscheinen.
Finish: Langer, milder Abgang.

Destillerie:

Glenmorangie bedeutet “Das Tal der tiefen Ruhe” und liegt an der Grenze der Northern Highlands. Im Jahre 1843 erhielt die Brennerei offiziell ihre Lizenz. Sie ist eine der ältesten und traditionsreichsten Brennerei des Landes. Glenmorangie hat zuerst, wie alle anderen Whiskybrennereien, seinen “Pure Malt” Whisky an andere Produzenten weiterverkauft, die ihn mit weiteren Whiskies mischten (Blending). Seit 1976 wird jedoch der grösste Teil des Scotch Whiskys von Glenmorangie unter der eigenen Etikette vermarktet. Im Jahre 1918 wurde Glenmorangie an die McDonald Familie verkauft und ist seitdem noch immer in deren Händen.

Handcrafted by the Sixteen Men of Tain! Obschon dieser Leitspruch heute nicht mehr ganz zutrifft, ist Glenmorangie nach wie vor der meistgetrunkene Malt Whisky Schottlands. Pionierarbeit leistete diese Destillerie bei der Einführung von verschiedenen Endreifungen. Nebst Port, Madeira und Sherry gehören auch Finishes in mehr oder weniger seltenen, französischen Weinfässern (Sauternes / Burgundy) zum festen Angebot. Glenmorangie bedient sich in den Ozark Mountains in Missouri seiner eigenen Hölzer. Nach der Lufttrocknung verleiht die Brennerei die Fässer für vier Jahre an Jack Daniel’s in Tennessee.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email