KAVALAN Solist Vinho Barrique

CHF 195.00

Destillerie: Kavalan
Land: Taiwan
Vol%: 57.7
Abfüller: original
Inhalt: 70cl
Bewertungen: 93.0 in Jim Murray’s Whisky Bible
World Whiskies Award: World’s Best Single Malt Whisky 2015

 

Verfügbar bei Nachlieferung

Kategorien: , Schlüsselwort:

Beschreibung

Für den KAVALAN Solist Vinho Barrique werden Fässer aus amerikanischer Eiche verwendet, in welchen sowohl Weisswein als auch Rotwein reifte. Die Fässer werden in der Destillerie auseinander genommen, abgehobelt und neu getoastet. Sie werden erst nach einer 24-monatigen Lagerung für den Whiskyausbau verwendet. Die Solisten-Serie sind allesamt Einzelfassabfüllungen in Fasstärke.

Tasting Notes:

Farbe: Dunkles Herbstgold (Pariser Rot).
Bukett: Edle Düfte nach mazerierten Weintrauben, Karamell, Haferkleie, leicht pfeffrig, Tabak, dunkle Schokolade.
Gaumen: Pfeffrig aromatisch mit viel Würze, Aromen nach Weintrauben.
Körper: Vollmundig, komplex, kräftig.
Finish: Sehr lang und würzig nachklingend.
Fazit: Grosser und erstaunlicher Malt in Anbetracht seines jungendlichen Alters.

Auszeichnungen:

  • Best of the Best – 2020 Tokyo Whisky & Spirits Competition
  • Gold Asian Single Malt – Super-Premium – 2019 The World Whisky Masters (The Spirits Business)
  • Winner World’s Best Single Malt – 2015 World Whiskies Awards
  • Winner Best Asian Single Malt – 2015 World Whiskies Awards
  • Gold Asian Whisky – 2014 Wizards of Whisky Awards
  • Gold Outstanding Worldwide Whiskey – Single Malt – 2013 International Wine & Spirit Competition
  • Gold Other Whiskey – 2012 San Francisco World Spirits Competition

Destillerie:

Gegründet wurde die Brennerei Kavalan im April 2005 von der King Car Group, einem der grössten Produzenten von Nahrungsmitteln und Getränken in Taiwan.  Mit über 30 Jahren Erfahrung im Bierbrauen war irgendwann die Weiterverarbeitung von Bier zum Whisky fällig.   Die schottische Kupferschmiede Forsyths in Rothes lieferte die 4 pot-stills. Zur weiteren Ausrüstung gehören ein Maischebottich und acht Gärbottiche aus Edelstahl. Ungetorftes Malz der Sorte Optic wird vorwiegend von Baird’s of Inverness in Schottland bezogen. Das Wasser kommt von den Snow Mountains in Taiwan. Als international anerkannter Experte für Fermentation und Destillation konnte Dr. Swan von der Heriot-Watt Universität in Edinburgh verpflichtet werden.  Der new make lagert vorwiegend in Ex-Bourbonfässern aus Kentucky. Das deutlich wärmere und feuchtere Klima in Taiwan lässt den Whisky schneller reifen als in Europa – und auch die Engel sind deutlich durstiger mit einem angel’s share von 15-18 % jährlich.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email