SPEYSIDE

Die Speyside Distillery ist eine schottische Whisky-Destillerie in der Nähe des Weilers Drumguish in der schottischen Region Speyside, in der Nähe des Dorfes Kingussie. Sie produziert derzeit den SPEY Single Malt, BEINN DUBH Single Malt und BYRON’S Hand Crafted Gin.
Die Destillerie wurde ursprünglich aus einer alten Gerstenmühle gegründet, die in den 1760er Jahren gebaut wurde. Im Jahr 1962 von George Christie gekauft, wurde sie in den folgenden 2 Jahrzehnten von George Christie und dem Steinmetz Alex Fairlie gebaut und 1987 fertiggestellt. Es dauerte weitere drei Jahre, bis 1990 mit der Whisky-Produktion begonnen wurde. Es wurden zwei Destillierapparate aus Kupfer in traditioneller Form installiert. Da die Massenproduktion nie eines von Georges Zielen war, gehören sie immer noch zu den kleinsten in Schottland. Der Glenspey-Maischbottich war der allerletzte, der von Newmill Engineering vor der Schliessung eingebaut wurde. Obwohl die Destillerie klein ist, kann sie 600’000 Liter Alkohol pro Jahr produzieren. Die Destillerie ist die südlichste in Speyside und bezieht ihr Wasser direkt aus dem Fluss Tromie.

Zeigt das 1 Ergebnis