HIGHLAND PARK Leif Eriksson

CHF 78.00

Destillerie: Highland Park
Land: Schottland
Region: Inseln
Distrikt: Orkney
Alter: –
Fasstyp: Ex-Bourbon
Inhalt: 70cl
Vol%: 40
Bewertung: 82.2 bei WhiskyBase.com

 

Nicht vorrätig

Beschreibung

Der HIGHLAND PARK Leif Eriksson erinnert an die ersten Europäer, die im frühen 11. Jahrhundert Amerika erreichten und in Neufundland und Labrador Siedlungen gegründet haben.

HIGHLAND PARK Leif Eriksson Single Malt ist eine Hommage an den Mut des früheren Entdeckers Leif Eriksson. Er verdankt seinen unverwechselbaren Geschmack und seine Farbe, dem einzigartigen aromatischen Orkney-Torf und der Reifung in amerikanischen Eichen-Fässern. HIGHLAND PARK Leif Eriksson reifte ausschliesslich in Ex-Bourbon Casks aus amerikanischer Eiche. Dies ist ungewöhnlich für einen Highland Park, reiften doch die allermeisten Abfüllungen in Ex-Sherry-Fässern aus europäischer Eiche.

Tasting Notes:

Farbe: Kräftiges Goldgelb
Aroma: Fruchtige und blumige Noten, Würze, Orangenblüten, Vanille, Bonbon. Später folgen Mango, Melone und Feigen, sowie leichte Rauchnoten.
Geschmack: Frische Limonenaromen, Malz und etwas Torfrauch.
Finish: Mittel lang, süsslich, schön ausgeglichen durch Muscovadozucker-Süsse und Anflügen Orkney-Torfrauches.

Destillerie:

Highland Park wurde 1795 auf Orkney gegründet, einige der “Walliwall-Lagerhäuser” datieren noch aus dieser Zeit. Die zwei pagodenartigen Mälztennen sind ebenfalls noch in Betrieb. Die Zutaten für diesen Whisky stammen seit jeher aus denselben Gebieten, das harte Wasser entspringt nur etwa einen Kilometer von der Brennerei entfernt, der Torf für die Mälzerei kommt aus dem Hobbister-Moor in der Nähe von Scapa Flow. Die Gerste stammte früher aus den Lowlands, heute wird sie zum Teil aus Europa importiert.

Orkney blickt auf eine bewegte Geschichte zurück. Die Insel gehörte einst zu Dänemark und Norwegen und diente den Wikingern im 8. und 9. Jahrhundert als Stützpunkt für ihre Raubzüge. Magnus Eunson, der Highland Park im Jahr 1798 ins Leben rief, war ein direkter Nachkomme dieser Wikinger-Pioniere. Auch heute noch stammt ein Drittel der Bewohner von Orkney von Norwegern und Dänen ab. Die Einheimischen sind sehr stolz auf ihre nordischen Vorfahren, deren Kultur und Traditionen das Leben auf der Insel bis heute prägen.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email