Fast 50 Flaschen extrem wertvollen Whiskys aus dem Royal Mile Shop gestohlen

Fast 50 Flaschen extrem wertvollen Whiskys wurden aus dem Royal Mile Shop in Edinburgh gestohlen.

Die Polizei sagte, dass der Einbruch und der Diebstahl im Whisky Trail, der sich in der Nähe der Kreuzung mit der Cockburn Street befindet, Zeit zwischen 22 Uhr am vergangenen Freitag und 6:40 Uhr am Samstagmorgen stattfand.

In einer Erklärung sagte die Polzei, dass fast 50 Flaschen wertvollen Whiskys – einschliesslich Hakushu, Sullivan’s Cove, Port Ellen, Brora, Old Pulteney und Macallan – von innen gestohlen wurden.

Es laufen Ermittlungen zur Identifizierung der Verantwortlichen, und jeder, der Informationen hat, wird gebeten, sich zu melden.

Detective Inspector Jon Pleasance, von der Gayfield CID, sagte: “Ich habe keinen Zweifel daran, dass der Laden für diese extrem wertvollen Whiskyflaschen ausgesucht wurde, und es ist wahrscheinlich, dass die Schuldigen versuchen werden, diese weiterzuverkaufen.

“Wenn Sie angesprochen werden und die Möglichkeit haben, eine solche Flasche zu kaufen, und der Verkäufer keinen Kauf- oder Eigentumsnachweis hat, lehnen Sie bitte ab und melden Sie dies unverzüglich der Polizei. Ebenso sollte sich jeder, der weitere Informationen zu unseren laufenden Anfragen hat, mit uns in Verbindung setzen.»

Diejenigen, die Informationen benötigen, können sich über die Nummer 101 an die Gayfield CID wenden und den Vorfall Nummer 1144 vom 8. September angeben. Alternativ kann eine anonyme Meldung an die Charity Crimestoppers unter 0800 555 111 erfolgen.

Kann wohl sein, dass ein schönes Fläschchen rausspringt, wenn man sachdienliche Hinweise hat.

Lage:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 31 = 40