GLENCADAM

Glencadam (deutsch: Tal der wilden Gans) ist eine Whisky-Destillerie in Brechin, Schottland.

Geschichte:
Die Brennerei wurde im Jahre 1825 gegründet. Trotz der Nähe zum Fluss South Esk wird das Wasser der Destillerie aus dem Loch Lee nach Brechin gepumpt. Als Glencadam 1954 mit Hiram Walker ihren Besitzer wechselte, wurde der Whisky hauptsächlich für Blends der Marke „Ballantines“ eingesetzt. Von September 2000 bis zum Verkauf an Angus Dundee Plc. im Mai 2003 war die Brennerei nicht aktiv. Nachdem in den vergangenen Jahren ausschließlich der 15-jährigen Single Malt unter eigenem Namen abgefüllt und Teile an unabhängige Abfüller verkauft wurde, wird seit 2009 unter dem Namen Glencadam eine komplette eigene Linie vermarktet.

Es werden alle 13 Ergebnisse angezeigt