Port Ellen und Brora werden wiedereröffnet!!

Die beiden Kult-Single-Malt-Destillerien Port Ellen und Brora werden vom Eigentümer Diageo mit einer Investition von £ 35 Mio. wiedereröffnet, die Produktion soll 2020 wiederaufgenommen werden.

Die Firma sagte, dass die beiden Destillerien Spirituosen “in sorgfältig kontrollierten Mengen produzieren würden… und dass sie, wo immer möglich, die Destillationssysteme und den Spirituscharakter der ursprünglichen Destillerien reproduzieren würden.

Port Ellen um 1900
Port Ellen um 1900

Port Ellen auf Islay und Brora an der Ostküste von Sutherland wurden beide als überflüssig angesehen und 1983 während einer düsteren Periode für die schottische Whiskyindustrie geschlossen.

Brora
Brora

Seitdem sind sie wohl die begehrtesten Single Malt Scotch Whiskies auf dem Markt, begehrt bei Sammlern und Kennern, die immer höhere Preise für ihre jährlichen Special Release Abfüllungen und bei Auktionen erzielen.

Diageo sagte: «Die Entscheidung ist zum Teil eine Reaktion auf die… Nachfrage von bestehenden Enthusiasten, spiegelt aber auch das starke Wachstum auf dem Single-Malt-Markt und die Möglichkeit wider, neue Generationen von Whisky-Konsumenten zu schaffen.

Die wiederhergestellte Brennerei Port Ellen wird in einem neuen Gebäude auf dem Gelände untergebracht, mit neuen Stills, die aus detaillierten Aufzeichnungen erstellt werden, während Brora die bestehenden Gebäude der geschlossenen Brennerei und ein Paar Stills renovieren wird.

Die Destillerien werden zwei der kleinsten sein, die Diageo betreibt und 800’000 Liter Alkohol pro Jahr produzieren, ähnlich wie Oban.

Beide werden einen mittelschweren Spirituosen-Carakter erzeugen, und beide werden über eigene Besucherzentren oder Brand Homes verfügen.

Dr. Nick Morgan, Leiter der Diageo Whisky-Abteilung, hob die Ankündigung als «ein wahrhaft aussergewöhnlicher Moment des Scotch Whiskies» hervor und fügte hinzu: «Port Ellen und Brora sind Namen, die bei Whisky-Liebhabern auf der ganzen Welt eine einzigartige Resonanz finden und die Gelegenheit bieten, diese verlorenen Destillerien wieder zum Leben zu erwecken, ist so selten und besonders wie die Spirituosen, für die die Destillerien berühmt sind. Nur sehr wenige Menschen werden jemals in der Lage sein, die originalen Port Ellen und Brora Single Malts zu probieren, da sie immer seltener werden, so dass wir uns freuen, dass wir nun in der Lage sein werden, neue Abfüllungen dieser Whiskies für neue Generationen von Menschen zu produzieren.»

> Zum Diageo Press Release

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 68 = 75