Seltener Whisky im Wert von £ 50’000 gestohlen

Diesen Monat wurde eine Sammlung seltener Whiskies und anderer Spirituosen im Wert von rund 50’000 Pfund (ca. 60’000 CHF) aus einem Lagercontainer in der Nähe von Chichester in West Sussex (UK) gestohlen.

Die Behörden gaben an, dass sich der Vorfall irgendwann zwischen Samstag, dem 16. Mai, 12:00 Uhr, un dem folgenden Tag, 15:09 Uhr, ereignete.
Die Sammlung, die aus über 1’000 Flaschen bestand, wurde aus einem Lagercontainerin der Gegend gestohlen. Während des Einbruchs wurde am Tatort ein Schaden von schätzungsweise £ 3’000 verursacht.

Das Opfer, 35 Jahre alt und namentlich nicht genannt, sagte gegenüber Sky News, er habe 10 Jahre damit verbracht, die Sammlung aufzubauen, wobei die Flaschen aus Japan, Indien und Taiwan stammten.
“Meine erste Reaktion war der Schock. Aber dann war da dieses überwältigende Gefühl der Panik und des Verlusts, mir wurde übel im Magen”, sagte das Opfer gegenüber der Nachrichtenseite.
Er enthüllte auch, dass viele Flaschen sehr selten und nicht mehr in Produktion seien, während die teuersten bei einer Auktion mehr als 1’000 Pfund wert sein sollen.
Darüber hinaus hatten einige der mitgenommenen Whiskies einen “erheblichen sentimentalen Wert”, darunter ein 1973er Bowmore Single Malt, der dem Opfer von seinem Vater geschenkt worden war.

> Artikel von Sky News

Lage:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + = 7