Stills

Welches sind die neuen schottischen Whisky-Destillerien?

Im Jahr 2017 nahmen sieben neue Brennereien die Produktion auf. Im Jahr 2018 wurden weitere vier eröffnet, und in diesem Jahr werden weitere fünf die Produktion aufnehmen, und für 2020 und darüber hinaus sind noch viele weitere in Planung. Welche haben dieses Jahr eröffnet oder werden bald starten?

LAGG DISTILLERY, ISLE OF ARRAN

http://www.laggwhisky.com/

Isle of Arran Distillers Ltd.hat im Frühjahr dieses Jahres ihren zweiten Standort auf der Insel Lagg, an der Südspitze von Arran, eröffnet, der ihre Destillerie im Norden der Insel Lochranza ergänzt.

Dieser Teil von Arran hat lange Zeit Verbindungen zur Destillation, sowohl illegaler als auch legaler Art, und die neue Lagg-Destillerie wird einen schwereren Stil von Single Malt produzieren, der sich von seinem nördlichen Gegenstück unterscheidet.

Die neue Destillerie bietet ein fantastisches und einladendes Besuchererlebnis, und die Besucher können Destillerietouren, Tastings und eine Auswahl an Restaurants oder Cafés geniessen, alles mit einem herrlichen Blick auf die Küste im Süden und die Hügel im Norden.

HOLYROOD DISTILLERY, EDINBURGH

https://www.holyrooddistillery.co.uk/

Der Bau der neuen Holyrood Distillery im Herzen von Edinburgh schritt gut voran und ab Juli wurden Besucher zu Touren und Verkostungen willkommen geheissen.

Es ist fast 100 Jahre her, seit Single Malt Whisky in Edinburgh hergestellt wurde, und neben der Herstellung von “vollmundigen Spirituosen für jeden mit einem offenen Geist und einem offenen Mund” werden die Besucher ein praktisches, sinnliches Besuchererlebnis geniessen, das sie überraschen und erfreuen wird.

Die neue Destillerie ist in einem sorgfältig restaurierten 180 Jahre alten, unter Denkmalschutz stehenden Gebäude untergebracht und ist eine Augenweide.

CABRACH DISTILLERY, MORAY SPEYSIDE

https://www.cabrachwhisky.com/

Die neueste Destillerie von Speyside, Cabrach, wurde im Herbst 2019 eröffnet, und der Single Malt “The Cabrach” fliesst wieder – 150 Jahre nach der letzten Whisky-Destillation hier. Gegründet als Destillerie und Kulturerbezentrum von The Cabrach Trust, ist es das Ziel, in den renovierten und historischen Inverharroch Steadings fesselnde Whiskys zu kreieren und diesen abgelegenen und schönen Teil der Moray-Speyside zu revitalisieren und zu verjüngen. Das Kulturerzentrum informiert die Besucher über die Anfänge der landwirtschaftlichen Destillation, der illegalen Whiskyproduktion, des Schmuggels und der Vermeidung des Verbrauchers in früheren Zeiten.

FALKIRK DISTILLERY, LOWLANDS

https://falkirkdistillery.com/

Die Lowland-Brennerei Falkirk ergänzt die drei bestehenden und renommierten Besucherattraktionen der Stadt (Callendar House, The Falkirk Wheel und The Kelpies) und ist nur wenige Gehminuten vom prächtigen Callendar House entfernt und soll Ende 2019 für Besucher geöffnet werden. Neben der neuen Destillerie wird das neue Brennereigebäude mit seiner markanten Pagode Einzelhandels-, Restaurant- und Büroflächen umfassen und verspricht bei der Eröffnung ein Erlebnis zu werden.

Das Team kreiert ab September 2019 eine dreifach destillierte Wiederbelebung des Rosebank Single Malt, der zuletzt 1993 in der Stadt produziert wurde.

ARDNAHOE DISTILLERY, ISLAY

https://ardnahoedistillery.com/

Die kürzliche Eröffnung der Ardnahoe Distillery, mit der die Zahl der Whisky-Destillerien auf der Insel Islay auf neun gestiegen ist, festigt Islays Titel “Scotland’s Whisky Island” weiter. Diese mit Spannung erwartete Destillerie liegt wunderschön zwischen den Brennereien Bunnahabhain und Caol Ila und ist beneidenswert mit Blick auf den Sound of Islay gelegen, mit einem atemberaubenden Blick vom Stillraum mit Glasfront bis zu den Paps of Jura.

Ardnahoe wird einen klassisches torfigen Islay-Malt destillieren, wobei feinste Gerste und Wasser aus den Tiefen des Loch Ardnahoe selbst verwendet werden. Der unglaubliche Whisky, kombiniert mit einer atemberaubenden Landschaft, wird sicherlich zu einem festen Favoriten der Islay-Besucher werden.

ARDGOWAN DISTILLERY, INVERKIP, INVERCLYDE

https://www.ardgowandistillery.com/

Mit der Wiederbelebung des Namens der ursprünglichen Ardgowan Distillery, die 1896 in Greenock gegründet wurde, wird dieser neue Zusatz zur Lowlands-Region mit herrlichem Blick auf das Ardgowan Estate und den Firth of Clyde bald den Grundstein legen und Ende 2020 eröffnet.

Das Land, auf dem die neue Ardgowan Distillery sitzen wird, ist seit über 4’000 Jahren bewohnt, und Ardgowan hat starke historische und königliche Verbindungen, die sich über die Jahrhunderte erstrecken. Sobald die Destillerie in Betrieb ist, wird Ardgowan einen rauchigen Single Malt mit vollem Geschmack, einenleichtesn, doppelt destillierten Küstenmalt mit leichtem, blumigem und zartem Geschmack, einen unpeated Flaggschiff-Lowland-Mailt mit leichten, blumigen und zarten Noten und einen blended Malt herstellen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

18 + = 20